Neu rezensiert
Lustprinzip
Lustprinzip
Lustprinzip

Lustprinzip

Ich-Erzählerin Larissa ist eine junge Frau im Berlin der 90er Jahre. Sie ist Studentin, auch wenn sie nicht studiert, weil sie es wegen Panikattacken und Versagensängsten nicht schafft, einen Hörsaal zu betreten. Sie hat wenig Geld und lebt in einer abbruchreifen Altbauwohnung. Und fühlt sich losgelöst und anders als normale Studenten und Studentinnen, auch anders als die Partypeople, mit denen sie viel Zeit verbringt.

zur Rezension von Sigrid Tinz

Buch des Jahres 2020
Gewinner

Gewinner

Die Jury hat entschieden. Wir präsentieren den Preisträger der Wahl "Buch des Jahres 2020" auf Erotik-Couch.de.

mehr erfahren

Interview
Yella Cremer

Yella Cremer

"Slow Sex und Erotikromane sind vermutlich ähnlich weit auseinander wie Autofahren im Actionfilm vom realen Leben." Sechs Fragen an Yella Cremer, die Autorin von „Liebe würde Slow Sex machen“

zum Interview

Platz nehmen...
... und mitmachen!

Mitmachen!

Wir freuen uns über Dein Interesse an einer Mitarbeit bei der Erotik-Couch.

mehr erfahren

Neu rezensiert
Lustprinzip
Buch des Jahres 2020
Gewinner
Interview
Yella Cremer
Platz nehmen...
... und mitmachen!

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Erotik-Couch:

Annie ist 21 und hat das Masturbationslimit ihres Lebens erreicht. Das ruft eines Tages die Königin des Gewissens auf den Plan. Fortan muss Annie mit einer Antstandsame an ihrer Seite leben. Doch…

Miss Billie Bridgerton, die eigentlich Sybilla heißt, entspricht so gar nicht der Vorstellung einer jungen Dame Ende des 18. Jahrhunderts. Sie trägt am liebsten hosenähnliche Beinbekleidung, Breeches…

Ein sizilianischer Nachwuchs-Mafioso liegt nach einem Berufsunfall tagelang im Koma – und träumt immer wieder von dieser einen Frau. Einer wunderschönen jungen Frau, seiner Traumfrau. Wieder gesund,…

Der Hengst, das ist ein junger Cowboy vom US-amerikanischen Lande, der mit seiner Baufirma einen Auftrag in New York City ergattert hat. Er genießt die Großstadt – und dass sich die Großstadtfrauen um…

Interview:
Katja Lewina

"Ich bin dafür, dass jede*r von uns lernt, das zu machen, was sich wirklich gut anfühlt, und nicht das, was Pornos, Frauenzeitschriften, Schulhof oder Eltern uns beigebracht haben." Sigrid Tinz im Gespräch Katja Lewina, Autorin von „Sie hat Bock“.

zum Interview

Ausserdem rezensiert auf der Erotik-Couch:

Alle Vorlieben anzeigen
  • Alle Vorlieben anzeigen
  • Bi
  • Dominant & Devot
  • Explizit
  • Fetisch
  • Gay
  • Hetero
  • Lesbisch
  • Rollenspiel
  • Trans
  • Zärtlich & Romantisch

Klassiker
der erotischen Literatur

Sex ist so alt wie die Menschheit. Wann und wie die Erotik dazu kam, wissen wir nicht. Was wir wissen: Erotische Literatur gibt es nicht erst seit Fifty Shades of Grey, sondern seit es Literatur gibt, seit es Bücher gibt, vielleicht sogar, seit es Schrift gibt.

mehr erfahren

gdfgjmkhjkhjkhjkh