Kamasutra für jeden Tag

Kamasutra für jeden Tag
Kamasutra für jeden Tag
Wertung wird geladen
André C. Schmechta
8

Erotik-Couch Rezension vonAug 2022

Story

„Kamasutra für jeden Tag“ schickt sich an mit einer Vielzahl ebensolcher Stellungen unser Jahr lustvoller zu gestalten.

Erotik-Faktor

Es gibt keine detaillierten und realistischen Aufnahmen von Körper- und Geschlechtsteilen. Das vermag zunächst etwas weniger animierend und erotisch scheinen. Doch dieser abstrakte und lockere Ansatz macht „Kamasutra für jeden Tag“ auch entsprechend schnell für alle zugänglich. Es bleibt viel Raum für das persönliche Kopfkino, das ja umso erotischer sein kann.

Kompakte Inspirationsquelle für lustvolle Stunden zu zweit

Das traditionelle, indische Werk über Erotik und Sexualität hat schon so manche Veröffentlichung und Adaption erlebt, ist in seiner ursprünglichen Bedeutung aber nicht auf die lose Darstellung einzelner Stellungen beim Liebesspiel reduziert. „Kamasutra für jeden Tag“ schickt sich nun an mit einer Vielzahl ebensolcher Stellungen unser Jahr lustvoller zu gestalten. Schauen wir mal…

Das kleine handliche Buch fällt natürlich schon durch seinen poppig-modernen und grafisch reduzierten Stil auf. Und so wie auf dem Cover geht es auch im Innenteil zu. Durchnummeriert für jeden Tag werden die verschiedenen Stellungen präsentiert. Diese haben durchaus kreative Bezeichnungen.

Es gibt aber keine detaillierten und realistischen Aufnahmen von Körper- und Geschlechtsteilen. Letztere werden nicht einmal angedeutet. Die Illustrationen konzentrieren sich auf die wesentlichen Körperkonturen und ihr Zusammenwirken. Das vermag zunächst etwas weniger animierend und erotisch scheinen. Doch dieser abstrakte und lockere Ansatz macht „Kamasutra für jeden Tag“ auch entsprechend schnell für alle zugänglich. Gänzlich unvoreingenommen kann man sich den Stellungen widmen. Es bleibt viel Raum für das persönliche Kopfkino, das ja umso erotischer sein kann.

Auch wenn sie manche Stellungen doch sehr ähneln, es dann nur auf eine kleine Nuance ankommt oder sich der kleine ergänzende Text zu jeder Stellung etwas in seiner Bedeutung ändert, so ist doch viel Abwechslung angesagt. Und abwechslungsreich geht es auch bei den gezeigten Paaren zu. Statur, Frisur und Alter variieren. Auch gleichgeschlechtliche Paare werden berücksichtigt. Da, wie bereits oben erwähnt, spezifische Körperteile sowieso nicht gezeigt werden, können sich Paare unterschiedlichster Konstellationen sicher schnell in die Illustrationen einfinden.

Ein witzige Idee und ein schönes spielerisches Element ist der „Zufallsgenerator“: Alle Stellungen sind am Ende des Buches ausgewählten Kategorien zugeordnet. Allerdings finden sich nur die entsprechenden Tageszahlen zu den Stellungen auf den Seiten. Als Paar kann man sich nun einfach eine Zahl auswählen und schlägt dann auf der entsprechenden Seite die so per Zufall gewählte Stellung nach. So wird das „Kamasutra“-Liebesspiel vielleicht ein wenig spontaner und überraschender.

Fazit:

„Kamasutra für jeden Tag“ ist eine kompakte Inspirationsquelle für lustvolle Stunden zu zweit, bietet sich als hübsche Geschenkidee an und hat sicherlich auch Platz in kleinem Reisegepäck.

Kamasutra für jeden Tag

, Dorling Kindersley

Kamasutra für jeden Tag

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Kamasutra für jeden Tag«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Klassiker
der erotischen Literatur

Sex ist so alt wie die Menschheit. Wann und wie die Erotik dazu kam, wissen wir nicht. Was wir wissen: Erotische Literatur gibt es nicht erst seit Fifty Shades of Grey, sondern seit es Literatur gibt, seit es Bücher gibt, vielleicht sogar, seit es Schrift gibt.

mehr erfahren