Couch-Wertung

7
Story
Erotik-Faktor

Story

So schön wie im Märchen: Tierheimleiterin Penny und Starkoch Gabriel hatten sich früher schon mal – kurz, traumhaft und mit tragischem Ende; zehn Jahre später werden sie sich endlich so richtig kriegen.

Erotik-Faktor

Das erste Treffen der beiden waren drei Tage rauschhafter Urlaubssex mit Anfang 20. Zehn Jahre später sind sie um einiges erfahrener im Bett – es wird also alles noch besser.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach in die Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach in die Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Heiß und süß für zwischendurch

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Sep 2018

Viele Lovestorys und auch Sexgeschichten beginnen damit, dass sich zwei Menschen treffen und die Liebe ihres Leben werden; mit der sie den besten Sex ever haben. Das hat Penny schon hinter sich. Gleich bei ihrem ersten Mal hat sie es erlebt. Im Urlaub in Barcelona, mit einem gewissen Gabriel. Heute ist sie dreißig und sagt: "Vielleicht ist es ein Fluch den besten Sex meines Lebens schon mit einzundzandzig erlebt zu haben. Damals dachte ich, es sei so großartig gewesen, weil ich eben noch nichts anders kannte. Heute weiß ich, dass es so überwältigend war, weil …. es einfach überwältigend war." Natürlich ist sie mit anderen Männern ausgegangen, nachdem das mit diesem Mann nichts wurde, hatte sogar ein paar ernsthafte Beziehungen, aber irgendwas an ihm hat sie nie losgelassen. Ansonsten sehr zufrieden mit ihrem Leben, ist Leiterin einer Auffangstation für Hunde und hat selbst eine kleine lustiges Mischlingshündin an ihrer Seite, Shortcake. Gabriel hat sie nie wieder gesehen. Sie waren eigentlich verabredet damals, direkt nach dem Urlaub, zu Hause in New York. Aber er ist nicht zum Treffpunkt gekommen und hat sich auch nie wieder gemeldet bei ihr. Und sie bei ihm dann auch nicht.

Nur der eine soll es sein ...

Besagter Gabriel hat mittlerweile Karrierre gemacht, als Koch und auch als Promi: Herzensbrecher in der Küche, der Schöne mit den scharfen Messern, sexiest Starkoch alive, so wird er genannt. Er sieht gut aus und könnte jede Frau haben. Aber eigentlich hätteer am liebsten nur die eine: Penny, seine heiße Urlaubsliebe von früher, die er danach nie wieder gesehen hat.

... und auch nur die eine

Das Buch beginnt, als die beiden auf ihre nächste Begegnung zusteuern, 10 Uahre danach. Penny plant ein Charity-Picknick für ihr Tierheim und braucht dafür ein Restaurant oder einen Caterer. Beim Termineabklappern sitzt dann irgendwnan auch der Chef vom "Gabriels" vor ihr. Ist er das? Ist sie das? Beide denken das gleiche, halten sich aber zurück.

Machen wir es kurz, denn natürlich werden sie sich nach viel Umeinanderschleichen, Reden, Streiten, Versöhnen und neu Kennenlernen am Ende kriegen. Mit allem romantischen Drumunddran. Und im Bett landen sie schon viel früher; das als Info für alle, die auch oder mehr als an der großen Liebe am mindblowing Sex dieser Romanze interessierst sein sollten. Und eine Romanze, das ist es, mal ohne Intrigen und dunkle Vergangenheit. Sondern einfach mal etwas Süßes für zwischendurch.

Wer den Style mag: „One Love“ ist nach „One dream“ der zweite Band innerhalb der The-One-Reihe, zwei weitere sind geplant. Die Reihe handelt von befreundeten Liebespaaren in Manhattan, von denen pro Band jeweils ein anderes Pärchen die Hauptrolle spielt.

Fazit

Heiße und sehr romantische Love-Sex-Story, die quasi mit dem Happy End beginnt – auch wenn Penny und Gabriel es selber noch nicht wissen. Schade allerdings, dass fast 50 Seiten des ohnehin schmalen Buches mit Werbung und Leseproben weiterer Titel gefüllt sind. Die beiden genießen ihre verloren geglaubte große Liebe so intensiv, dass man als Leser gut und gerne noch ein bisschen länger daran teilhaben könnte.

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »One Love«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.