Couch-Wertung

8
Story
Erotik-Faktor

Story

Sexappeal und Humor, Spannung, Splatter und einfach gute Unterhaltung.

Erotik-Faktor

Männlicher Puma und sexfreudige Menschenlady, das ist doch mal was anderes.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Sex mit magischen Tierwesen

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Jul 2019

Bathsheba ist Anfang zwanzig, noch Jungfrau und arbeitet zusammen mit ihrer Schwester Sara im Sekretariat der Dating-Agentur „Midnight Liason“. Diese Agentur hat sich spezialisiert auf Übernatürliche: Vampire, Gestaltwandler, Werwölfe. In der Realität dieses Buches gibt es viele davon. Sie leben im Alltag ihr normales Leben wie wir alle, haben aber auch ihr Parallelleben mit eigenen Regeln, Ritualen und Bedürfnissen. Besonders in Sachen Liebe und Familie bleiben sie gerne unter sich in ihrer Community - deswegen läuft die Agentur großartig.

Bathsheba ist nur ein Mensch, aber ihre Schwester Sara hatte mal eine Beziehung mit einem Werwolf. Ein Biss von ihm und seitdem ist sie selber ein Werwolf. Eine Werwölfin. Was sie möglichst verheimlicht, weil sie ihr Menschenleben weiterleben möchte und nicht Teil der Werwolfcommunity, des Rudels, werden will.
Soweit der Plot.

Dating-Agentur für Übersinnliche Wesen

Eines Tages ist die Chefin der beiden in Urlaub und ein wichtiger Kunde taucht auf – und mit ihm ein Problem. Denn Beau, ein Werpuma, sucht dringend ein neues Date, weil die ursprünglich eingeplante Dame in letzter Minute zickig abgesagt hat. Um weder die Chefin noch den Kunden zu verärgern, übernimmt kurzerhand Bathsheba selbst den Termin.
Es kommt wie es kommen muss: Die beiden gehen aus, haben Spaß, verlieben sich. Haben Sex. Der prinzipiell gar nicht mal soo anders ist, eine Spur animalischer vielleicht. Und Werpumas sind – so würde es eine Normales gewohnte Menschenfrau vielleicht ausdrücken „oh … außerordentlich gut bestückt“. Nun ist Bathsheba noch Jungfrau, aber keine generelle Anfängerin und die Mischung aus Trieben, Technik und Gefühlen macht aus diesem ersten Mal ein überwältigendes Erlebnis, das auch für den Leser übernatürlich gut beschrieben ist.

Übernatürlicher Sex

Schade nur, dass sie so wenig Zeit haben, sich ihrem Glück hinzugeben. Die Handlung legt ihnen viele, viele Steine in den Weg:
Erstens ist Bathshebas Chefin nicht angetan von der Liebelei und verdonnert die junge Frau zu zahlreichen weiteren Dates mit sexhungrigen Gestaltwandlern.
Zweitens sind Bath und Sara aus verschiedenen Gründen ins Visier verschiedener Gestaltwandler geraten und werden verfolgt. Saras werwölfischer Ex-Geliebter spielt eine Rolle dabei; außerdem finden Teile der Werpuma-Community es nicht so gut, wenn eines ihrer einflussreichsten Mitglieder sich mit einer schnöden Menschenfrau zusammentut; Beaus Ex-Freundin ist besonders erbost darüber.
Es gibt also jede Menge Spannung und viel Action. Um seine Auserwählte zu beschützen, hat Beau alle Hände voll zu tun; und alle Tatzen. Denn wenn es zum Kampf kommt, verwandelt er sich – in einen Puma. Der Running-Gag dabei ist, dass er bei der Rückverwandlung jedes Mal nackt ist, weil ihm bei der Verwandlung die Kleider vom Körper platzen.

Viel Spannung mit Sexappeal

Andere Teile des Buches sind weniger appetitlich. Denn es gibt eine besonderes Art der Gestaltwandler, die nicht so flauschig-männlich sind wie Pumas und Wölfe. Sondern sich von Menschenfleisch ernähren und sich auch gegenseitig auffressen. Das passiert durchaus live mit Abbeißen und Schmerzenschreien und Blut in den Mundwinkeln.
Aber: Bath und Beau steht eine gemeinsame Zukunft bevor, dessen ist man sich von Anfang an gewiss und so kommt es dann auch.

Fazit

Ein actionreicher Roman über Sex und übernatürliche Wesen, mit viel Spannung und ein bisschen Splatter. Alles ist mit Humor und Augenzwinkern geschrieben und wenn man es auch so liest, dann kann man das Übertriebene daran so richtig genießen.

Midnight Liaisons 1 - Zur Gefährtin erwählt

Midnight Liaisons 1 - Zur Gefährtin erwählt

Deine Meinung zu »Midnight Liaisons 1 - Zur Gefährtin erwählt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.