Her Cherry

Erschienen: Januar 2020

Bibliographische Angaben

 Vanessa Lamatsch (Übersetzerin)

Couch-Wertung

8
Story
Erotik-Faktor

Story

Spröde Bäckerin wird von Womanizer Will vernascht wie eine Kirsche und am Ende wartet die große Liebe.

Erotik-Faktor

Die Sexszenen sind trotz der teilweise satirischen Geschichte genau passend und schön zu lesen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Cherie Cherry

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Feb 2020

Hailey ist Bäckerin und hat ihren eigenen kleinen Laden mit vielen Geheimrezepten, die sie mit Leidenschaft entwickelt. Allerdings wirft die Bäckerei nicht viel ab und sie hat viel Arbeit und Sorgen. Auch privat könnte es besser laufen: „Man hätte mich naiv nennen können, aber ich war bisher davon überzeugt gewesen, dass wenn ich den Kopf gesenkt hielt, hart arbeite und mich benahm wie ein anständiges Mädchen, alles andere sich schon von alleine ergeben würde.“ Tut es natürlich nicht, schon gar nicht in der Liebe. Mittlerweile ist sie 25, immer noch Jungfrau und hat „Spinnweben vor der Vagina“, wie ihre geliebte Großmutter ihr auf den Kopf zusagt. Wenn man sich sich eine Granny vorstellt, die so zu sprechen pflegt, weiß man in etwa wie sie sonst so drauf ist. Und dass es spaßig werden könnte, mehr von den beiden zu lesen.

Der erstbeste kriegt die Kirsche ...

Auch Haileys Schwester und ihr guter Kollege Ryan sind der Meinung, endlich mal gevögelt zu werden, würde Hailey gut tun. Aus Spaß schließen sie eine Wette ab: Der erste Mann, der am nächsten Tag ihre „Kirsche“ - gemeint ist eigentlich ihr ganz spezieller Kirschkuchen, aber gleichzeitig geht es natürlich um die Doppeldeutigkeit – bestellt, den müsse sie zu einem Date überreden.

... und Hailey bekommt Will

Und dieser Mann ist: Will. Wer Band 1 kennt, weiß wer er ist, der Bruder des dortigen Hauptdarstellers Bruce. Wer ihn nicht kennt, kann sich freuen, ihn kennenzulernen. Witzig und locker wie er ist, jongliert er mit den Kirsch-Worten, dass es einen die ganze Zeit schmunzeln lässt. Beide finden sich toll und es geht zügig zum ersten Date und immer lustig plänkelnd hin und her.
Allerdings haben die beiden keine so lustige Vergangenheit. Will leidet an Kleptomanie und hat zwar reichhaltige Womanizerfähigkeiten. Aber sich jemandem wirklich zu nähern ist für ihn nicht einfach. Außerdem hat er eine besitzergreifende Ex-Freundin. Hailey hat Existenzsorgen und ihr Exfreund ist gleichzeitig ihr Stalker.
Mit diesen lustig und überzeichnet geschilderten Verwicklungen überbrückt sich die Zeit bis zum ersten Sex bestens. Denn es dauert bis etwa zur Hälfte des Buches, bis Will endlich zur Tat schreitet, seine Hailey zu entjungfern. Dafür zelebrieren sie es seitenlang und episch und fallen danach durchaus auch öfter übereinander her. Bis nach weiterem Auf und Ab ein gutes Ende winkt.

Fazit

Wie in Band 1 ist die grobe Handlung typisch, vieles ist vorhersehbar, aber gleichzeitig so haarsträubend überzeichnet, dass es viel zu Lachen gibt. Wunderbar, für alle, die den Ernst des Lebens nicht so ernst nehmen und finden, dass Sex mit Humor doppelt erotisch ist.

 

Deine Meinung zu »Her Cherry«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.