Tantra für Neugierige

Erschienen: Oktober 2016

Couch-Wertung

9
Story
Erotik-Faktor

Story

Tantra und alles drumherum. Durchlesen, Genießen, Ausprobieren.

Erotik-Faktor

Um Erotik geht es eher wenig, es geht mehr ums Erleben und Innenleben.

Wertung wird geladen
Sigrid Tinz
Tantra ist mehr als Sex

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Apr 2021

Wer sich in seinem Leben überfordert oder unsicher fühlt mit der Höher-Schneller-Weiter-Performance unserer Zeit, der wendet sich oft dem Fernöstlichen zu. Sei es Yoga, Ayurveda oder Shiatsu. Im Bereich des Sexuellen ist es dann oft Tantra. Auch wenn man oft gar nicht genau weiß, was es ist und ein bisschen Respekt davor hat. Für alle die das auch so sehen, ist dieser Ratgeber die perfekte Einstiegslektüre. Es ist ein schmales und dicht mit Infos gefülltes Buch, das eigentlich alle Fragen zu dem Thema beantwortet: Was Tantra überhaupt ist, was es bedeutet in der heutigen Zeit, für wen es etwas ist und für wen es etwas sein könnte, was man davon hat und wie wirkt es überhaupt.

Entschleunigend und sehr erotisch

Tantra ist aber ausdrücklich nicht auf Sex begrenzt. Eigentlich ist es umgekehrt: Tantra ist eine Art Philosophie oder Religion, die im Vergleich zu anderen Gedankengebäuden das Körperliche nicht negiert oder gar abwertet. Es gibt keine Opfer, keinen Verzicht, kein Fasten, keine Askese, keine Enthaltsamkeit. Körperlichkeit, Sinnlichkeit, Fühlen und Genießen stehen im Vordergrund und dazu gehört das Thema Sex wie selbstverständlich dazu.

Das Buch beginnt mit einem autobiografischen Teil der Autorin. Wie sie von der neugierigen Tantra-Anfängerin zum Coach wurde. Dabei erfährt man wie nebenbei schon eine große Menge über Tantra.

Von Selbstmassage bis Sexualmoral

Ein weiteres großes Kapitel ist „Zeit für mich“, also wie man sich selber näherkommt, es sich schön macht mit Massagen und anderem. Denn nur wer sich gut fühlt, kann auch gut zu anderen sein. Und geben. Des Weiteren gibt es viele Tipps für sinnliche Rituale zu zweit, auch da geht es ums zugewandt sein und um Kleinigkeiten oder Spielereien wie Bodypainting.

Fazit:

So eindeutig der Titel, so vielseitig die Informationen die dieses kleine Buch enthält.  Eine Große Fülle an Ideen für alle, die sich bisher nie viele Gedanken über ihren Sex und ihre Werte dazu gemacht haben, aber das gerne ändern möchten. Statt Monogamie, Langeweile im Ehebett oder Hochleistungsperformance gibt’s nämlich noch viel mehr anderen, erfüllenden Sex.

Tantra für Neugierige

Tantra für Neugierige

Deine Meinung zu »Tantra für Neugierige«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Klassiker
der erotischen Literatur

Sex ist so alt wie die Menschheit. Wann und wie die Erotik dazu kam, wissen wir nicht. Was wir wissen: Erotische Literatur gibt es nicht erst seit Fifty Shades of Grey, sondern seit es Literatur gibt, seit es Bücher gibt, vielleicht sogar, seit es Schrift gibt.

mehr erfahren