solar plexy

Erschienen: September 2018

Couch-Wertung

6
Story
Erotik-Faktor

Story

Erotikwörter, Beziehungsleben, Dating, darum drehen sich die Geschichten, die jedes Gedicht erzählt; sehr bildreich, und das ist sowohl übertragen als auch wortwörtlich gemeint, denn zu jedem Gedicht gibt es ein eigenes Aquarell.

Erotik-Faktor

Die Begebenheiten werden selten explizit, es ist mehr die Atmosphäre, die sich um Erotik dreht. Alles in allem wünscht man den Protagonisten, sie hätten ein erfüllteres Sexualleben.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach in die Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach in die Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Gedichtet, nicht gereimt

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Nov 2018

Der Autor dieses schmalen Büchleins, Nicolas Mahler, ist Comic-Zeichner, Maler, Dichter. Für dieses Buch hat er Begriffe und Begebenheiten rund um Erotik, Sex, Beziehung und Dates gesammelt und daraus kleine, wenige Zeilen lange Gedichte gemacht. Dieses hier zum Beispiel:


„Es gibt nichts gesünders

als so einen Obsttag.

Sie fand immer wieder

neue Stellen um eine Banane

oder eine Apfelsinenscheibe

zu verstecken.“

Weniger erotisch, eher satirisch und humorvoll

So wie dieses eher humorvoll als erotisch ist, sind andere Gedichte sarkastisch, satirisch, melancholisch. Und auch wenig explizit. Neben den Begriffen aus der Sex-Welt jonglieren die Themen auch mit Zitaten aus der Welt der Literatur, wie im Gedicht „Die Verwandlung“ (angelehnt an Kafka): es spielt an einer Bar in einem Strandhotel und der Ich-Erzähler hofft dort auf Zechkumpane zu treffen, aber: An eben dieser Bar saß  „der rassigste Käfer der mir je zu Gesicht gekommen war.“

Gedichtet und gemalt

Jedem Gedicht hat Mahler einen hintersinnigen Aquarelcartoon an die Seite gestellt, bunt, aber sehr reduziert, die Menschen ohne Augen und Mimik, aber durchaus mit Ausdruck und Charakter - und zwar mit dem, den Leser, Betrachter und die Stimmung des Gedichtes darin entstehen lassen. Der rassige Käfer könnte wirklich ein Käfer sein, oder eine Frau mit toller Frisur; und am Obsttag gibt es Pfirsich mit Herzen.

Einfach wirken lassen

Kunstwerke und Gedichte muss man analysieren und interpretieren, das hat man in der Schule so gelernt - oft verlieren sie dann von ihrem Zauber, so in ihre Einzelteile von Versmaß, Zielsetzung, Stilfiguren.zerlegt und von allen Seiten betrachtet. So wie auch der schönste Mann ans grelle Neonlicht gezerrt seine Macken hat und das schönste Date seine Hänger hat, wenn man es  Minute für Minute noch mal mit der besten Freundin rekapituliert.
Einfach genießen und wirken lassen ist viel schöner.

Fazit

Ein Büchlein, kein Buch, mit Gedichten zusammengesetzt aus Begriffen und Begebenheiten aus der Erotik-Dating-Beziehungs-Thematik, dazu bunte Aquarell-Cartoons. Inhaltlich wenig erotisch und noch weniger explizit, aber stimmungsvoll und unterhaltsam satirisch. Ob ausgewiesener Gedichtekenner oder genau das Gegenteil: Lesen, Anschauen, Wirken lassen. Es finden sich für jeden Stellen, an denen man hängen bleibt und die nachdenkenswert sind.

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »solar plexy«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.