Falscher Weg, richtiges Ziel

Erschienen: Oktober 2019

Bibliographische Angaben

 Julia Becker (Übersetzerin)

Couch-Wertung

7
Story
Erotik-Faktor

Story

Spannend, romantisch, amüsant, das Ende gut, aber nicht zu happy – perfekt.

Erotik-Faktor

Eher wenig, aber den beiden bleibt auch einfach wenig Zeit: Verletzungen, ein Baby und dann auch noch die Russenmafia am Hals.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Supermann und die heilige Jungfrau

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Nov 2019

Tamika arbeitet mehr oder weniger gezwungenermaßen bei Pavel, dem Chef der örtlichen Russenmafia. Als Buchhalterin in einer seiner offiziellen Firmen, die dazu dienen, das Geld aus all den anderen kriminellen Geschäften zu waschen. Und sie arbeitet auch als Mädchen für alles und zwar für wirklich alles. Unterwegs im Auto, auf einer Botentour, bekommt sie höllische Schmerzen, weiß nicht mehr, wo ob und unten ist und fährt einen jungen Mann an. Dem passiert zum Glück nicht all zu viel. Und er ist so geistesgegenwärtig zu merken, dass die Frau am Steuer nicht einfach irgendeinen medizinischer Notfall hat, sondern Wehen, und ein Kind bekommt. Bis dato wusste Tamika noch nicht mal, dass sie schwanger ist.

Das Unfallopfer wird zum Retter in der Not

Thibault, so heißt der Mann, wird zum Retter in der Not: Er sucht einen ruhigen Platz für Tamika und weil es ewig dauert bis der Krankenwagen da ist, steht er ihr zur Seite und dann auch rechtzeitig bereit, das Baby aufzufangen.

Mit diesem Knalleffekt beginnt das Buch, noch rasanter geht es weiter. Pavel ist auf der Suche nach dem Kind, es dürfte sein Baby sein. Tamika will, jetzt, wo sie nicht mehr nur für sich verantwortlich ist, weg von Pavel, der Polizei alles sagen, was sie weiß, so dass er verhaftet werden kann. Das heißt, sie muss fliehen und untertauchen. Thibault, praktischerweise beruflich als Security-Detektiv bei den „Bourbon Street Boys“ beschäftigt, kümmert sich darum zusammen mit seinem Team.

Liebe unter dramatischen Umständen

Klar, die beiden verlieben sich, unter den denkbar ungünstigsten Umständen. Wie weit können sie sich gegenseitig vertrauen? Und wie kann die Zukunft aussehen, in irgendeinem jahrelangen Zeugenschutzprogramm? So bleiben sie trotz knisternder Anziehung auf Abstand, emotional und auch körperlich. Was sowieso nicht gut umsetzbar wäre: Thibaultshat sich beim Unfall das Knie verletzt und Tamika gerade erst ein Kind geboren.

Alles sehr dramatisch und herzergreifend. Aber: alle Beteiligten sind mit einem gesunden und bisweilen schwarzen Humor gesegnet, so dass es nie ins Kitschige Kippt, sondern auch sehr viel zu Lächeln gibt. Und irgendwann dann ist das Schlimmste überstanden. Die Guten leben noch, die Bösen sind tot oder dingfest. Zwar ist die Zukunf immer noch sehr ungewiss, aber Tamika und Thibault können endlich richtig und in voller Ausführlichkeit beschrieben sich ihrer Liebe hingeben.

Fazit

Mit der dramatischen, rührenden, aber auch sehr lustigen und natürlich spannenden Geschichte von Mika, Thibault und ihrem kleinen Überraschungsbaby Little T endet die Reihe um das Team der „Bourbon Street Boys“. Alle Frauen, Männer, Paare und Kinder, die wir in den vergangenen drei Bänden kennengelernt haben, treten auch in dieser Folge immer wieder auf. Das Buch lässt sich aber auch ohne Vorkenntnisse sehr genießen.

Deine Meinung zu »Falscher Weg, richtiges Ziel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.