Couch-Wertung

7
Story
Erotik-Faktor

Story

Ein unterhaltsamer Ratgeber fürs Online-Dating, erotisches Infotainment in einer guten Länge.

Erotik-Faktor

Ein Ratgeber eben. Es geht um Erotik und Liebe und Sex und wie man drankommt; direkt anregend zu wirken, darauf zielt das Buch natürlich nicht.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:100
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}
Sigrid Tinz
So klappt es besser mit dem Dating

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Jan 2019

Das Internet hat die Möglichkeiten der Partnersuche erweitert. Man muss nicht mehr auf Schützenfesten, im Büro oder in der Freizeit auf die Suche gehen, egal ob man nach einer rein erotischen Bekanntschaft sucht oder nach dem Mensch fürs Leben. Sondern: Man kann das in aller Ruhe und Gemütlichkeit vom Sofa und vom Laptop, Tablet oder Handy aus tun. Ein Datingportal aussuchen, Kriterien anklicken, Profil ausfüllen, Foto hochladen und gezielt nach Gleichgesinnten suchen oder sich finden lassen. Der ganz große Vorteil: Alle, die sich auf einem solchen Portal anmelden, sind aus dem gleichen Grund da. Sie wollen jemanden kennenlernen. Dieser Punkt ist im analogen Leben ja nur selten auf den ersten Blick klar. Ein weiterer Vorteil: man kann ganz gezielt nach Gleichgesinnten für alle möglichen Vorlieben suchen. Raucher oder Nichtraucher, bi oder trans, eine Affäre für die Dienstreise oder den Partner fürs Leben, Dreier, Vierer, für den Swingerclub oder für Outdoorsex. Das eigentliche Ziel muss man also nicht mehr mühsam herausfinden.

Onlinedating ist kein Selbstläufer

Aber nur weil alles so schön per Klick und Touch und Wisch zu erledigen ist, heißt es nicht, dass alles von alleine geht und man sofort am Ziel seiner Wünsche und Träume ist. Den Weg zum Ziel muss jder nach wie vor selber gehen. Da ist kein so großer Unterschied zum analogen Leben. Man muss kommunizieren, man kann sich missverstehen, man muss um den anderen werben, Zeit investieren, sich präsentieren. Wer denkt, Onlinedating sei ein Selbstläufer, wird kaum den oder die Richtige finden. Und oft auch gar keinen. Ein grisseliges Foto online stelllen, die Profilfragen maulfaul mit „sag ich dir dann noch“ ausfüllen und die Erstbesten fantasielos mit  „Bock auf ein Treffen?“ anschreiben: das bringt in etwa so viel Erfolg wie am Rand der Tanzfläche zu stehen, missmutig ins Glas zu starren und darauf zu warten, dass der Traummensch vorbei kommt und einen mit sich zieht.

Fakten und Zahlen aufgelockert mit vielen Beispielen

Einen schnellen und todsicheren Zehn-Punkte-Plan fürs einfache Online-Anbaggern gibt es mit diesem Buch also nicht. Sondern: viele, viele Informationen darüber, wie es gut und besser geht. Die Autoren betreiben selber Datingportale und beobachten seit Jahren das Geschehen, erheben Daten, machen Umfragen und werten das Ganze aus. Natürlich anonym. Aber ausführlich. Und all das geben sie hier weiter: Erkenntnisse, Hinweise, die Fehler vermeiden helfen und Erfolgchanchen steigern und ausführliche Tipps, wie man sein Profil anlegt, damit man einen guten und interessanten Eindruck macht, möglichst auf die Richtigen. Es gibt Tabellen mit Statistiken und Informationen über all die Sex-Erotik-Datingvarianten und die Vokabeln, die dort kursieren; von BDSM, ONS und Milf bis Sugardaddy, Dirty Talk, Cuckolding und Wifesharing.

Gleichzeitig ist dieser Informationsfülle überhaus unterhaltsam geschrieben, voller lebendiger Beispiele und augenzwinkernder Wortspiele. Übermäßig dick ist das Buch trotzdem nicht. Man ist locker an einem Abend durch. Samstag lesen, Sonntag Profil einrichten. Und dann kann es gut informiert losgehen mit dem Onlinedating.

Fazit

Wie man beim Online-Dating möglichst viel Vergnügen und Erfolg hat, darin sind „Die Sexflüsterer“ Experten. Sie haben außerdem ein großes Talent zum anschaulichen Schreiben. Dieser fakten-daten-statistikenvolle Ratgeber ist nicht nur informativ, sondern sehr auch sehr unterhaltsam.

Deine Meinung zu »Die Sexflüsterer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.