Couch-Wertung

7
Story
Erotik-Faktor

Story

Olivias Weg von Vergewaltigung und Verzweiflung mit ihrem Ex zu wundervollem Sex und Liebe mit Ben.

Erotik-Faktor

Sex zwischen Blümchensex und sanften BDSM.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Ein Vögelchen mit gebrochenen Flügeln

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Okt 2019

Olivia ist ihm mit knapper Not entronnen, ihrem sadistischen und brutalen Ehemann Marcus. Zuflucht findet sie bei Ben und seinen Freunden. Die fünf Männer, alles erfolgreiche Freiberufler, leben in einer Art Luxus-WG zusammen, ein großes Anwesen mit Platz für jeden und trotzdem sind die Kumpels immer zusammen. Während Olivia dort langsam wieder zu Sinnen kommt und sich auch körperlich erholt, verlieben Ben und sie sich ineinander.
Was Olivia erst nach und nach herausfindet: Ben und seine Freunde stehen alle auf BDSM. Und auch dafür haben sie ihre Luxus-WG ausgestattet, mit Spielzimmer und allem, was ein Dom-Herz begehrt um Subs glücklich zu machen.

Schlimme Erfahrungen

Olivia ist Sex nicht abgeneigt, im Gegenteil, es gibt viele heiße Szenen unter der Dusche und auch im Bett und anderswo. Aber: sich fesseln und festhalten, hinknien und die Augenverbinden lassen, bringt ihr Flashbacks in die Zeit, als ihr Mann sie in einem Kellerraum des gemeinsamen Hauses angekettet und gequält und geschlagen und vergewaltigt hat, er selbst und andere. Was Ben nicht kapiert, leider: Dass es eine körperliche unkontrollierbare Reaktion auf bestimmte Trigger ist und nichts damit zu tun hat, ob sie ihn liebt und ihm vertraut. Was Olivia ihm übelnimmt. Hat sie ihm doch alles erzählt, obwohl sie diese erniedrigende Erfahrungen eigentlich nur am liebsten vergessen würde. Und trotzdem hat er kein Verständnis und bringt sie immer wieder in solche Erinnerungssituationen.

Dramatische Entwicklungen

Die beginnende Romanze beginnt also schon recht bald zu knirschen.
Allerdings haben die beiden für „Du verstehst mich nicht“-Beziehungsstress schnell nur wenig Zeit, denn Olivias Ex ist ihr auf den Fersen. Erst als Ben seine Olivia nach einer Schießerei und Entführung halbtot wieder aus den Händen von Marcus befreit, scheint er zu kapieren, wie schlimm es wirklich war, was seine Freundin erlebt hat. Danach ist er sehr viel behutsamer, erklärt ihr viel. So bekommt auch der Leser viele Informationen über BDSM, zum Beispiel über den Unterschied zwischen einem verantwortungsvollen Dom und einem echten Sadisten. Bis zum Happy-End dauert es dann aber noch einige Missverständnisse, Lebensbeichten und dramatische Krankenhausauftenhalte.
Die Geshichte wird abwechselnd aus Bens und dann aus Olivias Sicht erzählt. Allerdings geht es nicht einfach nahtlos weiter, sondern das folgende Kapitel beginnt etwa in der Mitte des vorherigen. So erlebt man wirklich alles von Seiten und viele Sexszenen doppelt - und das hat seinen Reiz.

Fazit

Spannender Roman über Sex und Liebe und Stalking, am Schluss mit süßem Happy End als Belohnung für all die Strapazen.

Deine Meinung zu »Broken Bird: Gefunden«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.